Die BioTech-Region München gehört zu den bekanntesten Standorten für Biotechnologie in Deutschland, die sich durch ein besonderes Potential hervorragender biotechnologischer Forschung und ihrer gezielten wirtschaftlichen Umsetzung auszeichnet.

Die BioTech-Region München mit ihrem Zentrum in Martinsried ist ein sich besonders dynamisch entwickelnder Standort, mit derzeit über 115 Pharma- und Biotechnologie-Firmen. Auch was die Nanotechnologie betrifft, zählt München zu den führenden Standorten in Deutschland. Aus der Verknüpfung dieser beiden Forschungsbereiche entsteht die Nanobiotechnologie, die zu großen Teilen

Quelle: http://home.iprimus.com.au/lidy/munich.html

aus der Bio- und der Nanotechnologie hervorgeht und sich nicht zuletzt deshalb am Standort München ansiedelt.
Brutstätten für diesen beispielhaften Boom in der Region München sind dabei in erster Linie die akademischen Institutionen - sowohl die beiden Münchener Universitäten, die Technische Universität München (TUM) und die Ludwig-Maximilian-Universität München (LMU), als auch die Max-Planck-Institute für Biochemie und Neurobiologie, sowie das Helmholtz-Zentrum München und die Fachhochschulen Weihenstephan und München.

Eine Sammlung von Start-Up Unternehmen aus dem Bereich der Nanotechnologie im Raum München finden Sie hier.

Eine Reihe interessanter Links zum Thema Nanotechnologie sind hier aufgelistet.